Montag, 20. August 2012

twist.bag 05 (August 2012)


Heute morgen klingelte der Postbote und erfreute mich mit der neuen twist.bag. Sie enthält folgendes:
  • lavera Sun sensitiv Family Sun-Spray LSF 15 in Originalgrösse
  • lavera Sun sensitiv Après Sun Gel (2 Sachets für je eine Anwendung)
  • Mádara getöntes Fluid in der Nuance "moon flower" (2 Sachets)
  • Ponyhütchen Minerallidschatten in der Farbe "Peony" (1 Sachet).

Auch wenn man die beiden Sonnenpflegeprodukte zur Zeit definitiv gut gebrauchen kann, so sind sie doch wenig spektakulär und verursachen bei mir keine Freudensprünge. Die Highlights dieser twist.bag sind für mich ganz klar die beiden dekorativen Proben.

Über Ponyhütchen habe ich schon einiges Gutes gelesen und freue mich riesig, einen Lidschatten aus dem Hause Ponyhütchen ausprobieren zu können. Aber auch auf das getönte Fluid von Mádara bin ich sehr gespannt.

Anna und Eva haben wohl die Rufe nach mehr dekorativer Kosmetik in der twist.bag erhört. Das finde ich schön. Allerdings hätte ich mir statt des lavera Sun-Sprays lieber die beiden oder wenigstens eines der beiden dekorativen Produkte in Originalgrösse oder zumindest als Maxi-Probe gewünscht.
Würde die aktuelle twist.bag mengenmässig weniger Sonnenschutz zugunsten von mehr Deko enthalten, wäre sie meine Traum.bag sozusagen. Und so wie sie ist, stellt sie mich zwar zufrieden, lässt mich aber nicht überschwänglich werden.

Wie gefällt Euch die neue twist.bag? Seid Ihr mit dem Inhalt Eurer Beutelchen glücklich? Welche Farbe haben Eure Lidschatten von Ponyhütchen?


Kommentare:

  1. Dies war mein erster twist.bag und mein Fazit war durchzogen: der Minerallidschatten (Amethystenhauch) fand ich total klasse, jedoch etwas klein geraten. Sonnencreme als Originalgrösse und dann die Après-Soleil als Sachet... naja. Details hier: http://anitaswelt.wordpress.com/2012/08/23/box-twist-bag-august-2012/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Meinungen liegen wohl sehr dicht beieinander. ;-)

      Löschen