Sonntag, 19. August 2012

Inglot Sleeks Cream Lip Paint 90 - Pudding für die Lippen


Es war ein Spontankauf, etwas wozu ich mich verhältnismässig selten hinreissen lasse. Das Auge isst mit, sagt man. Diesmal kauften das Auge und vor allem aber auch die Nase mit.
Die originelle Verpackung, die wie ein Reagenzglas aussieht, gefiel mir auf Anhieb. Und als ich sie aufmachte, war der Kaufentschluss im Grunde besiegelt, denn ich bin dem Duft der mir dabei in die Nase stieg vollkommen verfallen. Das Produkt riecht sehr stark nach süssem, leckerem Pudding. Denjenigen, die auf synthetische Parfümierung nicht sonderlich stehen, rate ich die Finger davon zu lassen. Ich persönlich mag den Duft und finde ihn unglaublich lecker.

Vom Geruch mal abgesehen, hat das Produkt eine sehr leichte, wunderbar cremige und absolut nicht klebrige Konsistenz. Es fühlt sich auf den Lippen sehr angenehm an, trocknet sie nicht aus, wirkt stattdessen sogar pflegend. Die Farbe mit der Nummer 90 ist ein warmes, süsses Pink mit einem schönen Glanz. Die Haltbarkeit finde ich in Ordnung. Das Produkt hält zwar nicht ewig, das würde ich aber bei dieser cremigen, pflegenden Konsistenz auch gar nicht erwarten.

Ein erster Blick auf die Inhaltsstoffe ergab für mich keine Hinweise auf Bestandteile tierischen Ursprungs. Da ich mich aber nicht mal ansatzweise als Expertin auf diesem Gebiet beschreiben kann, kann ich auch nicht wirklich sagen, ob das Produkt vegan ist oder nicht. Um die Auflistung der Inhaltsstoffe anzusehen, klickt bitte das untere Bild an.


Alles in allem mag ich meinen Lippenpudding sehr.

Ich frage mich, wie sich eigentlich ein Lip Paint von einem Lip Gloss unterscheidet? Wisst Ihr das vielleicht?
Und was tragt Ihr zur Zeit am liebsten auf den Lippen?


Kommentare:

  1. Die Farbe ist total schön, eürde gerne mal Produkte von Inglot ausprobieren aber die gibt es hier in Berlin leider nirgendwo...:/
    Schöner Blog :)
    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust, demnächst gibt es ein tollen Gewinnspiel, wär cool wenn du mit machst :)
    florasolstyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sagen Lip Paint glänzt nicht so sehr wie ein Lip Gloss, sondern gibt den Lippen nur etwas Farbe :) Wie es zB auch eine Stain tut, wobei ich den Begriff Lip Paint noch nicht gehört hab. Ich kenn' die Lip- and Cheekstain von benefit, die durch Rosen rot gefärbt ist und den Lippen bzw. Wangen nur einen Hauch Farbe gibt. Denke mal es ist ähnlich...
    Ansonsten trage ich gern zur Zeit etwas farbigen Gloss auf den Lippen am liebsten den von Alterra, weil er ganz gut pflegt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Begriff Lip Paint auch noch nicht gehört, deswegen bin ich eben etwas verwirrt. :-)
      Pflegender Gloss für die Lippen hört sich auf jeden Fall gut an, den von Alterra kenne ich noch gar nicht.

      Löschen
  3. Ich habe die Nummer 89. Die ist der Nummer 90 sehr ähnlich. Leider habe ich das Problem, dass sich der Gloss total in meinen Lippenfältchen absetzt. Ist das bei Deinem auch? Vielleicht ist es ja von Farbe zu Farbe unterschiedlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, bei mir setzt er sich nicht in den Lippenfältchen ab.

      Löschen