Mittwoch, 25. Juli 2012

"Parfum nach Gewicht" Harry Lehmann in Berlin - meine Wahl

Und schon wieder muss ich mich bei Julie bedanken, diesmal für die Entdeckung des Geschäfts "Parfum nach Gewicht" von Harry Lehmann in Berlin. Den Bericht darüber von Julie findet man auf beautyjagd und zwar genau hier: klick.

Dieser altmodische, nostalgische Laden besticht durch seinen ganz besonderen Charme. Das Familienunternehmen gibt es seit 1926 und es scheint fast so, als hätte sich seit damals nicht wirklich viel verändert. Beim Betreten des Geschäfts hat man das Gefühl, eine kleine Zeitreise anzutreten.

Bedient wird man in einer für heutige Zeiten recht aussergewöhnlichen Manier - freundlich und kompetent, aber keineswegs aufdringlich. Wenn man Hilfe braucht, wird einem geholfen, aber wenn man in Ruhe stöbern möchte, fühlt man sich nicht beobachtet. Es ist ein Leichtes, sich in diesem kleinen, schmücken Geschäft wohl zu fühlen und die Zeit zu vergessen. Das Einkaufen wird hier zu einem schönen Erlebnis.

Neben dem grossartigen Service sorgt dafür die erstklassige Ware. Angeboten werden qualitativ hochwertige Parfums aus eigener Herstellung. Die Auswahl ist gross und wem nichts hundertprozentig zusagt, der kann sich sogar sein ganz individuelles Wunschparfum mischen lassen. Was die Intensität und die Haltbarkeit der Düfte angeht, können nach meiner Erfahrung die meisten Douglas Kollegen nichtmal ansatzweise mithalten.

Ja, ich bin schwer begeistert! Sowohl von der Qualität als auch von den Duftkompositionen selbst. Bei meinem ersten Einkauf bei Harry Lehmann entschied ich mich für zwei Düfte: Fleurs und Lindenblüte.


Fleurs ist eine wunderschöne, warme Jasminnote - betörend, verführerisch und doch elegant. Für mich gibt es keine sinnlichere Blume als Jasmin.

Lindenblüte riecht blumig und süsslich warm, aber gleichzeitig auch irgendwie grünlich nach Kräutern oder Gräsern. Ich kann diesen speziellen Duft nicht wirklich gut beschreiben. Ich finde ihn irgendwie sonderbar und trotzdem (oder vielleicht sogar deswegen) sehr schön.

Wie das Konzept von "Parfum nach Gewicht" genau funktioniert, wird auf der zugegebenermassen seeeeeeehr altmodischen Homepage der Firma beschrieben. Da auf aufwendige Verpackung, Werbung etc. verzichtet wird, halten sich die Preise sehr in Grenzen. Ich bezahlte für zwei wundervolle Parfums (jeweils 30 ml) knappe 40 Euro.

Wie findet Ihr solche ausgefallenen, nostalgischen Läden? Kennt Ihr "Parfum nach Gewicht"? Wart Ihr schonmal da? Habt Ihr etwas gekauft?


Kommentare:

  1. Oh, du warst bei Harry Lehmann :) ! Fleurs klingt wunderbar, das könnte mir auch gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich ein wunderschöner Duft. :-)

      Löschen