Freitag, 29. März 2013

Priti NYC "Envy" aus der Frühlingskollektion 2013 "Après Ski" - Neid als Frühlingsvorbote?

Basecoat, 3 Schichten Priti NYC Envy, Seche Vite dry fast top coat

Obwohl der kalendarische Frühlingsanfang mittlerweile einige Tage zurückliegt, hält sich der diesjährige Winter sehr hartnäckig. Während wir also von einem tatsächlichen Frühlingsbeginn immer noch nur träumen können, geniessen wir wenigstens die kosmetischen Highlights der neuen Frühlingskollektionen.

Priti NYC versucht mit der "Après Ski" Collection Leading to Spring 2013 den Frühling heraufzubeschwören. Mein Favorit aus dieser Kollektion heisst "Envy" und ist ein ins Gelbliche tendierendes Giftgrün, irgendwo zwischen Limette und Absinth. Von den Lichtverhältnissen abhängig changiert der Farbton zwischen Gelb und Grün, je dunkler oder künstlicher das Licht, desto grüner wirkt er. Diese leckere, aussergewöhnliche Nuance gefällt mir ausgesprochen gut und stimmt mich durchaus frühlingshaft ein. "Envy" gehört zum engen Kreis meiner absoluten Nagellacklieblingen für den Frühling 2013, möge er irgendwann endlich in voller Pracht erscheinen. :-)

Und dennoch muss ich anmerken, dass ich beim Lackieren ein wenig Probleme mit der Deckkraft hatte, deswegen lackierte ich zur Sicherheit drei Schichten. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass diese Problematik für die meisten gelben und gelblichen Lacke typisch zu sein scheint. Ähnliche Schwierigkeiten machte mir seinerzeit zum Beispiel auch "Mimosa" von Chanel.

Nichtsdestotrotz... Im Laufe des vergangenen Jahres entwickelte sich Priti NYC zu meiner Lieblingsnagellackmarke Nummer 1. Ich mag die schlichten Fläschchen, bin zufrieden mit der Qualität und finde immer wieder schöne, begehrenswerte Farben, sei es in den jeweils neuesten Kollektionen oder aber auch in dem Standardsortiment.

Was sind Eure Lieblingsnagellackmarken? Und wie gefällt Euch "Envy"?


Kommentare:

  1. Meine Lieblingsnagellackmarke ist P2; ich finde die Lacke qualitativ sehr gut und die Farbauswahl stimmt auch.

    Von der obigen Marke habe ich noch nie gehört; klingt aber interessant, da vegan und ohne Tierversuche.

    Farblich stehen mir Gelbtöne leider nicht; aber bei Dir kommt die Farbe gut und intensiv raus und ist auch sehr schön lackiert.

    Viele Grüße und einen schönen Feiertag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die netten Worte. :-)

      Mit p2 habe ich auch gute Erfahrungen gemacht, vor allem für so niedrige Preise wird da wirklich viel geboten.

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen