Samstag, 30. März 2013

Illamasqua "Fragile" - "I'mperfection" Collection (Spring 2013) - meine Osternägel 2013

Basecoat, 2 Schichten Illamasqua Fragile, Seche Vite dry fast top coat

Ich habe eine Schwäche für Illamasqua, was sich auf meinem Blog unmissverständlich widerspiegelt, glaube ich. Dem unkonventionellen Image der Marke bin ich mittlerweile komplett verfallen. Auch das Motto der aktuellen Kampagne, die die Frühlingskollektion "I'mperfection" begleitet, spricht mich an, denn es feiert mal wieder Individualität und Persönlichkeit. Illamasqua möchte uns nämlich diesmal ermutigen, unsere kleinen Fehler, die uns einzigartig und so "perfectly imperfect" machen, zu zelebrieren statt sie zu verstecken.

Mein Lieblingsstück aus dieser Kollektion ist der sanfte, süsse Nagellack mit dem Namen "Fragile". Ich muss zugeben, dass mich Nagellacke mit irgendwelchen Sondereffekten wie Kaviar, Sand oder was es auch sonst so gibt, meistens total kalt lassen. Aber dieses niedliche, verspielte Babyblau mit dem gefleckten Muster, das an süsse, kleine Wachteleier erinnert, finde ich sehr originell und einfach absolut entzückend. "Fragile" ist neben "Envy" von Priti NYC einer meiner engsten Nagellackfavoriten für den Frühling 2013. Und selbstverständlich wird er für die nächsten Tage meine Nägel zieren, denn meiner Meinung nach passt er einfach perfekt zu Ostern.

Edit: Im Nachhinein muss ich eines unbedingt noch anmeckern. So hübsch das Schätzchen auch ist, so nervig ist es bei der Entfernung. Was das Ablackieren angeht, ist es der zickigste Lack aller Zeiten. :-)

Wie gefällt Euch "Fragile"? Und was werdet Ihr an Ostern tragen, auf den Nägeln und auch sonst so?

Ich wünsche Euch schöne und besinnliche Osterfeiertage.


Kommentare:

  1. Fragile sieht so toll aus, ich finde aber auch die anderen Farben in der Kollektion richtig gut.

    Im Moment mache ich gerade eine Nagellackpause, meine Nägel waren in letzter Zeit doch etwas angegriffen und haben sich eine Pause verdient. :) Also sind meine Nägel ganz natürlich an Ostern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte seinen Nägeln definitiv ab und an eine Nagellackpause gönnen, der Meinung bin ich auch. :-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  2. Dank dir habe ich dieses Schätzchen ja auch und bin ganz vernarrt :)

    Liebe Grüße und frohe Ostern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ganz ähnlich. :-)
      Nur das Ablackieren ist wirklich extrem nervig.

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  3. Die I'mperfection Nagellacke find ich auch total schön. Besonders gut gefällt mir der grüne, vielleicht hole ich mir den noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich auf jeden Fall empfehlen, aber gleichzeitig muss ich vor dem nervigen Ablackieren warnen. :-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  4. ich liebe diesen look!
    http://theriswardrobe.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh dieser Lack sieht einfach schön aus *___*
    Ich hatte an Ostern keinen Lack auf den Nägeln. Aber zur Zeit trrage ich gern wieder etwas bunte Farben, wo doch der Frühling (angeblich) da ist :)

    Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen. Ich habe es im Frühling (nun endlich ist er wirklich da!) auch gerne mal bunt auf den Nägeln. :-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  6. Der ist einfach toll!
    Freu mich gerade derbe, dass es Illamasqua in HH zu kaufen gibt, da muss ich wohl doch nochmal vorbeischauen!
    Weißt du noch wie teuer der war?
    LG Allie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe für ihn etwa 18 Euro bezahlt, den genauen Betrag weiss ich leider nicht mehr.

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  7. Antworten
    1. Danke, finde ich auch. :-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen