Mittwoch, 19. Dezember 2012

Urban Decay - Das Ende der Geschichte

Vor ungefähr einem halben Jahr verkündete Urban Decay die Absicht, auf den chinesischen Markt zu expandieren. Da in China Tierversuche für Kosmetik gesetzlich vorgeschrieben werden, sorgte diese Entscheidung für Aufregung und viele negative, enttäuschte Reaktionen bei den Kunden und in der Community. Immerhin gehörte der Verzicht auf Tierversuche bis dahin zu den wichtigsten Prinzipien der Firmenphilosophie, siehe Werbemotto “We don’t do animal testing. How could anyone?”. Einen Monat später zog Urban Decay die Entscheidung nach China zu expandieren zurück. Ich schrieb darüber hier und hier.

Ende November sorgte das Unternehmen erneut für Schlagzeilen. Urban Decay wurde nämlich von L'Oréal gekauft und dürfte somit endgültig von jeglichen "cruelty-free" Listen verschwinden. Ich erfuhr darüber bei der Erbse (hier nachzulesen).
Auch wenn ich diese Entwicklung wirklich traurig und sehr schade finde, so muss ich doch zugeben, dass mich die Nachricht nach all dem Hin und Her doch viel weniger schockierte als ich es erwartet hätte.

Und wie geht es Euch? Seid Ihr schockiert oder meint Ihr, es war abzusehen? Habt Ihr Vorschläge für einen tierversuchsfreien Ersatz für meine Urban Decay Eyeshadow Primer Potion?


Kommentare:

  1. Für mich war UD nach dem merkwürdigen hin-und-her bereits im Sommer gestorben. Aber schon davor hat mich de Marke - glücklicherweise - nicht sehr gereitzt und ich besaß kein einziges Produkt. Geschockt war ich von der Nachricht dann trotzdem irgendwie. Tja, Profit ist im großen Enterprise Schnick Schnack Schnuck eben Trumpf, quasi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, zur Eyeshadow Base: Essence Colour Arts Base, also die in der blauen Tube, ist echt gut :)

      Löschen
    2. Danke für den Tipp, werde ich ausprobieren. Mit essence käme ich wohl auch deutlich billiger weg. ;-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  2. Ich hatte noch nie Produkte von Urban Decay.
    Aber ich muss zugeben, dass ich auch bei The Body Shop einkaufe, trotz L’Oreal.

    Dass sie die China-Expansion zurückzogen, finde ich aber gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Rückzug auch begrüsst, allerdings bin ich ziemlich sicher, dass diese Entscheidung im Zuge der Acquisition neu überdacht wird.

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen