Montag, 23. September 2013

Preview: Festtags-Make-up 2013 von Dr. Hauschka

Auch wenn mir der Abschied vom Sommer (auch in kosmetischer Hinsicht) in diesem Jahr irgendwie schwer fällt, so muss ich mich trotzdem der Tatsache stellen, dass der kalendarische Herbst seit gestern unter uns haust. Folglich rückt auch die winterliche Jahreszeit, die traditionell von einigen feierlichen Ereignissen begleitet wird, unweigerlich immer näher. Dies nahm sich Karim Sattar, der Make-up-Artist von Dr. Hauschka, zum Anlass, ein atemberaubendes Festtags-Make-up für uns zu kreieren.

Quelle: Dr. Hauschka

Ich finde den Look gleichzeitig klassisch und zeitlos schön. Ich bin restlos begeistert und die Lust, den Look bald nachzuschminken, übermannt mich immer mehr.

A propos Nachschminken, folgende Produkte aus dem dekorativen Sortiment von Dr. Hauschka wurden für das Festtags-Make-up 2013 verwendet:
  • Rouge Powder 04 soft terracotta
  • Eyeshadow Solo 09 elfenbein
  • Eyeshadowpalette
  • Eyeliner liquid black
  • Volume Mascara black
  • Lipliner 02 warmes Rot
  • Lipstick 04 warmes Rot.

Wie gefällt Euch das Festtags-Make-up 2013 von Dr. Hauschka? Und wie würden bzw. werden Eure persönlichen Festtags-Looks 2013 aussehen?


Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein schöner klassischer Look! Ich würde wohl dazu noch einen schimmernden, bronzenen Lidschatten kombinieren. Einen auffälligen Lidstrich trage ich in letzter Zeit immer öfter und sehr gerne. :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schimmernder, bronzener Lidschatten würde dazu sicher auch schön aussehen.
      Was auffällige Lidstriche angeht, traue ich mich eher selten ran. Liegt unter anderem an meiner wackeligen Hand. ;-)

      Liebe Grüsse,
      Angie

      Löschen
  2. Der Look is wirklich sehr schön. Ich bin überrascht wie gut mir Lipstick 04 gefällt, ich hatte ihn mir anders vorgestellt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ansonsten eher ein Fan von "less is more", aber der Look gefällt mir ausgesprochen gut!

    AntwortenLöschen